Nürnberger Straße 58

Nürnberger Straße 58

Baujahr: Unbekannt
Bauherr: Unbekannt

Besitzerwechsel:

11.02.1903 Johann Friedrich Ludwig und Eva Maria Röschel verkaufen an Emil Bing, Fabrikant, um 11.598 Mark
28.06.1916 erworben durch Sigmund Bergmann um 90.000 Mark
20.03.1919 übernommen von Bruder Adolf Bergmann um 76.000 Mark
Möbellackiererei von Max Oldenbruch
1923 von Max Sprinzing erworben und weitergeführt
06.09.1933 Verkauf an die Stadt Gunzenhausen; Errichtung eines Reichsarbeitsdienstlagers
1940 an die Firma Hering
Heute: Supermarkt Norma

Nürnberger Straße 58_heute