Auergasse 1

Haus - Auergasse 1
Haus - Auergasse 1
Baujahr: 1645
Bauherr: Johann Lucas Stotz
Besitzerwechsel: Das ganze Anwesen
  1692 dessen Sohn Johann Lucas Stotz, Bäcker
  1715 Jonas Stotz, ebenfalls Bäcker
  1743 Leonhard Stotz, wiederum Bäcker
  1777 Model Moses Schuler, Handelsmann, erkaufte das Haus um 425 fl.
  1813 dessen Witwe Jüdele Schuler
Besitzerwechsel: Die untere Hälfte Die obere Hälfte
  1823 um 600 fl. vom Sohn Moises Model Schuler, Handelsmann, mit einer Laubhütte im Garten übernommen 1821 um 450 fl. an Sohn Abraham Model Schuler, Betten- und Federnhändler sowie Pottaschensieder
  1868 um 1.600 fl. an die Tochter Jetta Schuler, die mit Abraham Strauß verheiratet war 1861 für 600 fl. übernommen von Sohn Joel Abraham Schuler, Handelsmann
    Später an Abraham Strauß, Handelsmann
    1866 übernommen von Jette Strauß um 4.000 fl.
Besitzerwechsel: Das ganze Anwesen
  1882 um 5.657 M an Heymann und Jette Eisen, Kaufmann und Kohlenhändler
1883 Errichtung eines Schnittwarenladens
  1908 erbt die Witwe das Haus
  1908 Joseph und Berta Groß, geb. Eisen, Kaufmann
  1942 um 1.070 RM an die Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen
  1942 auf Ersuchen des Oberfinanzpräsidenten in Nürnberg auf Entjudung des Grundbesitzes in Franken, an das Deutsche Reich/Finanzverwaltung
  1942 um 1.800 RM an Gottfried und Maria Wilhelmina Meier, geb. Dauner
  1956 erkauft von Leonhard Rodewald, Mechaniker.
1961 Beginn der Abbrucharbeiten und
1966 vollständiger Abriss der Ruine
  1981 Erwerb des Grundstücks durch die Landeswohnungs- und Städtebaugesellschaft Bayern
  1989 Erwerb durch die Firma Plan-Bau
1989/90 Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses